Event – Termine

Auf dieser Seite werden wir versuchen, unsere Gäste so schnell und so ausführlich wie möglich über anstehende Veranstaltungen, außergewöhnliche Events und/oder Live-Auftritte zu informieren.

Wir können ausschließlich uns genannte oder vereinbarte Termine posten.

Für Terminausfälle oder kurzfristige Änderungen können wir keine Haftung übernehmen

Euer Wirt

Alexander Pantis 

Unsere Termine im September:

21. 9.19

Kiezmeisterschaft

Poetry Slam

Reservieren und Plätze besetzen nicht möglich. First come, first serve.

Beginn 20.00 Uhr

28.9 19
Kabarett mit Kabarest Live im Stragula

Seit über 25 Jahren steht Kabarest auf den Kleinkunstbühnen in München und Oberbayern und präsentiert engagiertes musikalisches Kabarett. Begonnen hat Kabarest mit dem Ende einer Kabarett-Institution, der Auflösung des Münchner Sati(e)rschutzvereins. Geblieben sind sie als Rest vom Kabarett, also Kabarest: Zwei gestandene Bühnen-Frontfrauen, begleitet und umspielt von Martin Grundhuber mit Klavier und Akkordeon.

Seit den 80er Jahren beschreiben sie in mittlerweile 12 Programmen und in großen und kleinen Geschichten und Liedern 
den ganz normalen großen und kleinen Entwicklungen der Welt. Die Themen sind persönlich bis politisch, weil eben alles zusammenhängt.

Zwar sind Lisa Grundhuber, Gretel Rost und Martin Grundhuber und Hausautor Karl-Heinz Hummel beruflich engagiert – 
von Sozialpädagogen bis zum Kinderarzt – trotzdem betreiben sie Kabarett auf professionellem Niveau. 
Regie führt Gisela Maria Schmitz

Geistreich und lustig zu sein ist manchmal eine bierernste Angelegenheit, und was auf der Bühne so federleicht und spontan aussieht, ist akribisch getextet und silbengenau geprobt. Musikalisch reicht die Palette vom Chanson über volksmusikalische Themen bis zu Parodien aller Art. Geistreiche und selbstironische Moderationen verbinden einen Kabarest-Abend zum Genuss aus einem Guss, es darf gelacht werden, lieber befreiend als quälend, und immer aktuell, ironisch und spritzig.

Beginn 20.00 Uhr
Unsere Termine im Oktober:
5.10.19
Die letzten Nächte der Westend-Bohème
Stefan Erz und Frank Klötgen laden die Westend-Bohème zur zweiten Abschiedsfeier. Ausgerechnet zur Wiesnzeit. Ausgerechnet im Stragula, das so unschuldig in der Wiesn-Einflugschneise liegt. Aber dass an diesem Abend so ausgelassen gefeiert wird, liegt vor allem an den drei Gästen größter Güte:- Andy Strauß
– Solly Aschkar
– Yannik SellmannAußerdem Texte und Lieder der Gastgeber rund um die Themen Alkohol, Rausch und Unbotmäßigkeit.Denn was heut so gut beginnt, könnte morgen schon vorbei sein: Die letzten Nächte der Westend-Bohème. Jeden ersten Samstag des Monats im Stragula.Eintritt: 10 EUR, keine Reservierung – first come, first serve.

 

19. 10.19

Kiezmeisterschaft

Poetry Slam

Reservieren und Plätze besetzen nicht möglich. First come, first serve.

Beginn 20.00 Uhr

25.10.19

Geh 5 Impro Theater

Beim Improvisationstheater spielen wir Szenen, die zuvor nicht inszeniert wurden. Wir lassen uns dafür von Dir einen Begriff geben, zum Beispiel einen Ort, eine Tätigkeit, eine Beziehung oder einen Titel. Daraus spielen wir spontan eine Geschichte mit verschiedenen Figuren, die sich gegenseitig inspirieren.

Der mongolische Bergbauer mit seinem störrischen Esel, die moderne Chirurgin mit ihrem bemitleidenswerten Patienten, die Premiere des Musicals Maulkorb.

Wir werden regelmäßig gecoacht von Schauspielern des fastfood Theaters.

Spieler:
Britta, Elke, Hermann, Johannes, Manuel, Nicole, Stefan und Tanja
Am Klavier: Josias, Nino

26 / 27.10 2019

Stefan Merkle

Viel Spaß

Euer Stragula Team